Verbandspokal in Haslach – Qualifikation zum Deutschlandpokal

Verbandspokal in Haslach – Qualifikation zum Deutschlandpokal
29. April 2014 Katja Wiedemann
Die 2. Damen beim Verbandspokal

Am 27.04.2014, morgens um 8:30 Uhr, traten wir – die 2. Damen – zusammen mit unseren 1. Herren, welche ebenfalls den Bezirkspokal errangen, die Reise nach Haslach zum Verbandspokal an. Bei den Damen spielten Katja Wiedemann, Beatrix Groten, Evita Wiedemann und bei den Herren Armin Fries, Jens Lasarzick und Alexander Dorka.

Mit an Bord: unsere 2 Coaches Manuela Steinle und Sven Demuth. Vielen Dank an dieser Stelle für Eure Unterstützung!

Bei den Herren starteten insgesamt 6 Mannschaften welche in 2 Gruppen zu je 3 aufgeteilt wurden. Armin, Jens und Alex konnten sich in ihrer Gruppe gegen 1 Mannschaft, den TUS Teningen durchsetzen und mussten sich leider gegen den späteren Verbandspokalsieger TTC Gaggenau geschlagen geben.

Bei den Damen traten 3 nur Mannschaften an. Sie spielten alle gegeneinander. Vorab rechneten wir mit guten Chancen. Nachdem wir jedoch gegen die TTF Oberkirch mit 1:3 Punkten zurücklagen entschwand der Traum vom Deutschlandpokal aus unseren Köpfen. Wir holten noch bis zum 3:3 auf, mussten dann aber mit 3:4 das Spiel abgeben. Katja und Bea konnten hierbei im Einzel und Katja/Evita im Doppel punkten.
Zu unserem Glück hatte die TTF Oberkirch jedoch gegen unseren 2. Gegner TTC Iffezheim bereits ganz knapp ebenfalls mit 3:4 verloren. Also war das Rennen noch nicht zu Ende. Wir wussten: ein 4:2 würde reichen um den Verbandspokal doch noch zu ergattern. Mit 2 Einzelsiegen von Katja und Bea und einem Einzelverlust im 5. Satz von Evita standen wir mit 2:1 in Führung. Ein erneut klarer Doppelsieg von Katja/Evita und ein weiterer Punkt durch Katja bescherte der Mannschaft den 4:1 Sieg.

Überglücklich und mit vollem Stolz nahmen wir den Verbandspokal und somit die Einladung zum Deutschlandpokal, welcher vom 29.05.14 – 01.06.2014 in Fröndenberg stattfinden wird, entgegen!

Wieder ein toller Erfolg in der Vereinsgeschichte der TTF-Stühlingen!

Katja Wiedemann
(2.Damen)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.