Schüler Kreisklasse 2011/2012

Schüler Kreisklasse 2011/2012
15. Januar 2012 Sandro Tonon
Schueler 2011/2012

Leider mussten wir uns in den letzten Jahren immer wieder von spielstarken Jungs verabschieden, sodass wir eigentlich zu jeder neuen Saison mit neuen Spielern die Mannschaft aufstocken müssen.

In die Saison 2011/2012 starteten wir deshalb mit Timo Schönle, Benedikt Meier, Aziz Avci und unserem neuen Spieler Adrian Würth. Die ehemalige Nr. 1 Christof Groten gaben wir an die Jugend-Mannschaft ab, welche in der Bezirksklasse spielt. Die Mannschaft war also mit 4 Spielern äußerst knapp besetzt, deshalb wurden von Beginn an Lorena und Evita Wiedemann aus der Schülerinnen-Mannschaft als Ersatz gemeldet.

Im ersten Spiel kam der TTC Bräunlingen nach Stühlingen. Die Jungs spielten komplett, nach den Doppeln stand es 1:1, doch dann gewannen Timo, Benedikt und Aziz ihre Spiele zur 4:1 Führung. Adrian musste sich leider bei seinem ersten Einsatz geschlagen geben, hatte aber sehr gut gespielt. Danach konnten Timo und Benedikt erneut zum Endstand von 6:2 gewinnen. Der erste Sieg war geschafft und die Jungs und Betreuerin Tatjana waren sichtlich erleichtert.

Gegen Neustadt II wurde es ein Kopf- an Kopf-Rennen: für Timo spielte Lorena an Pos. 4. Nach ausgeglichenen Doppeln und auch Einzeln stand es zwischenzeitlich 3:3 und bis zum Unentschieden konnte sich kein Team einen Vorteil verschaffen. Die Punkte holten Benedikt/Lorena im Doppel, Benedikt (2) und Adrian (1) und Lorena (1).

Gegen Donaueschingen hatten wir uns einen Sieg erhofft. Doch die neugebildete Mannschaft erwies sich doch stärker als erwartet. Zudem mussten wir von nun an einige Wochen auf Benedikt verzichten, welcher an der Nordsee in Kur war. Für Benedikt spielte Evita, welche auch einen Sieg für das Team erspielen konnte. Timo und Aziz gewannen zwar zum Auftakt ihr Doppel doch anschließend gewann nur noch Evita zum Endstand von 6:2 für Donaueschingen.

Im Spiel gegen Tabellenführer Neustadt I gab es nicht viel zu holen. Einige knappe Sätze konnten wir zwar erreichen, aber es reichte einfach nicht zu einem Sieg. So gewann Neustadt klar mit 6:0.

Im letzten Spiel gegen Löffingen fiel leider Benedikt kurzfristig wg. Krankheit aus und Lorena bzw. Evita hatten selbst ein Spiel. Zwar sprang Nikolai Lasarzick kurzfristig ein, allerdings durften seine Spiele nicht gewertet werden, da er nicht gemeldet ist. Also traten wir nur zu Dritt an. So mussten Wir eine klare 1:6 Niederlage einstecken. Den Glanzpunkt setzte Adrian, welcher sein Spiel ganz knapp im fünften Satz gewinnen konnte.

Zum Ende der Vorrunde steht das Team auf dem 5. Tabellenplatz mit 3:7 Punkten. Eine tolle Bilanz von 4:1 Siegen konnte Benedikt erspielen und steht auf Rang 5. der Gesamtbilanzen. Lorena konnte 1:1 und Evita 1:0 spielen.

In der Rückrunde müssen wir leider auf Timo Schönle verzichten, für ihn wird Nikolai Lasarzick neu in das Team einsteigen.

Ein Dankeschön an alle Fahrer, Betreuer und Eltern, welche die Jungs und Mädels unterstützt haben.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.